Tobias Kilian spielt seit 1998 professionell Theater, besuchte von 2003 an die Schauspielschule Charlottenburg in Berlin und ist seit 2006 in zahlreichen Produktionen auf der Bühne zu sehen.

Darüber hinaus verfasste er mit seinem Kollegen Ronald Schober für das Theater Wolfsburg eine Adaption von "Des Kaisers neue Kleider" von Hans Christian Andersen und arbeitet derzeit an seinem neuen Stück.

Er beherrscht Klavier, Gitarre und Bassgitarre und konnte sein musikalisches Talent sowohl bei Live-Performances als auch durch Kompositionen für Bühnenstücke unter Beweis stellen.

Bühnenerfahrung

2012 „Märchenmond“

Rolle: Themistokles & Boraas
Regie: Franz-Joseph Dieken
Hamburger Kammerspiele

2012 „High Fidelity“

Rolle: DAMDGW & Ian
Regie: Franz-Joseph Dieken
Altonaer Theater

seit 2011 „Angstmän“

Rolle: Angstmän
Regie: Bernd Upadek
Theater Wolfsburg

2011 „Des Kaisers neue Kleider“

Rolle: Anton, der Schneider
Regie: Rainer Steinkamp
Theater Wolfsburg

seit 2010 „Kommunalka“

Regie: Ralf Grunwald, Jürgen Schultz
Ballhaus Ost, Berlin
Kommunalka 2010

2010 „Die Räuber“

Rolle: Franz und Karl Moor
Regie: Andreas Lüder
Theater marameo, Magdeburg

2009 „Zwerg Nase“

Rolle: Chefkoch
Regie: Ingo Putz
Theater für Niedersachsen, Hildesheim

2007- 2008 Ensemblemitglied

Altonaer Theater Hamburg